Die aktuelle Speisekarte


Ursprünglicher und unverfälschter Geschmack

 

Wir lieben, was wir tun, und so sind die meisten unserer Gerichte noch richtige Handarbeit. Wir kochen mit frischen Zutaten für Sie - ohne Zusatz von Glutamat oder anderen Geschmacksverstärkern.

 

So machen wir z.B. unsere Spätzle und Maultaschen vom Teig bis zum fertigen Produkt selbst. Die Kartoffeln bekommen wir vom Hofladen Kless und verarbeiten sie bei uns im Haus zu Bratkartoffeln, Kartoffelsalat, Püree etc. Bei uns bekommen Sie keine vorgekochten, geschwefelten Kartoffeln. In unserem Steinbackofen backen wir für Sie unser eigenes GiebelStuben-Brot (kräftiges Sauerteigbrot), selbst aus verschiedenen Mehltypen zusammengestellt, ohne Backmischungen.

Mehr zu unserer Arbeitsweise finden Sie hier.

 


Unsere Küche ist sehr klein, deshalb kann es bei großem Andrang zu Wartezeiten kommen. Wir sind aber davon überzeugt, dass die geschmackliche Qualität unserer Speisen Sie dafür entschädigen wird.

 


Unsere Küche ist für Sie geöffnet von 14.00 Uhr bis bis 21.30 Uhr. Nach vorheriger Absprache sind - z.B. für Feierlichkeiten oder Grupen - auch andere Zeiten möglich.

 

Für Gruppen ab 10 Personen empfiehlt sich auf jeden Fall eine vorherige Absprache. 

Ihre Reservierungen nehmen wir gerne entgegen. Bei Gruppen ohne Voranmeldung bzw. vorherige Absprache behalten wir uns eine Kürzung der Speisekarte vor, um mögliche Wartezeiten in Grenzen zu halten.

 

Unsere wechselnden Gerichte mit modernen, unkonventionellen Gerichten aus der Landküche verschiedener Länder finden Sie hier.

 

Mit * gekennzeichnete Gerichte enthalten keine Geschmacksverstärker


 

Vorspeisen und Kleinigkeiten aus der Landküche

 

 

 

*Tagessuppe siehe „Frisch aus der Küche“


*Beilagensalat

aus frischen Blatt- und Rohkostsalaten nach Saison, wahlweise mit einem

unserer selbst gemachten Dressings: Essig/Öl oder Joghurt/Senf
4,00 €

 

*Bunter Salat nach Saison mit GiebelStuben-Brot

Gemischter Salat aus frischen Blattsalaten und Rohkost nach Saison, wahlweise

mit einem unserer selbst gemachten Dressings: Essig/Öl oder Joghurt/Senf. Dazu unser unverwechselbar aromatisches GiebelStuben-Brot aus dem Steinbackofen.
6,00 €

 

*Spätzle mit hausgemachter Sauce nach Wahl (vegetarische Pilz-Rahm-Sauce oder "braune" Sauce aus Knochen)
6,50 €

 

Vegetarischer Klassiker aus der griechischen Landküche:

*Kleine Portion Saganaki (panierter Schafskäse) mit Salatbeilage

(Joghurt/Senf). Dazu unser unverwechselbar aromatisches GiebelStuben-Brot aus dem Steinbackofen.

Wir verwenden 100%igen Schafskäse, keinen nachgemachten Feta aus Kuhmilch.

Den Unterschied merken Sie in Cremigkeit und Geschmack!
7,50 €

 

Unser GiebelStuben-Brot enthält als handwerklich hergestelltes Brot mit selbst angesetztem Sauerteig weniger Gluten als industriell hergestelltes Brot. Der Sauerteig und eine mehrtägige Reifezeit des Teiges sorgen dafür, dass sich ein guter Teil des im Mehl enthaltenen Glutens bereits vor dem Backen abbaut. Außerdem benötigen wir bei dieser Herstellungsweise weniger Hefe, was das Brot zusätzlich bekömmlicher macht. Die lange Reifung und das Backen im Steinbackofen sorgen für das unverwechselbare und ursprüngliche Brotaroma, wie man es heute kaum noch findet.


 

Hauptgerichte aus der einfachen Landküche…

alle serviert mit unserem unverwechselbar aromatischen GiebelStuben-Brot aus dem Steinbackofen.

 

 

 

Vegetarischer Klassiker aus der griechischen Landküche:

*Saganaki (panierter Schafskäse) mit Salatbeilage (Joghurt/Senf) und GiebelStuben-Brot 11,80 €

 

*Paniertes Landkotelett mit GiebelStuben-Brot

Die Alternative zum Schnitzel, für alle, die es lieber durchwachsen mögen und/

oder das Aroma von Fleisch mit Knochen lieben.
12,50 €

 

Badisches Schäufele mit GiebelStuben-Brot

in dünnen Scheiben lauwarm auf Sauerkraut serviert
12,80 €

Das schaufelförmige Schulterblatt des Schweines ist Namensgeber. Schäufele ist gepökelt und geräuchert. Wir garen es in einem Sud aus Weißwein und verschie­denen Gewürzen, bis es schön zart und saftig ist. Serviert wird nicht im großen Stück sondern in dünne Scheiben geschnitten. Dadurch sind die Fleischfasern kürzer und Sie haben beim Essen den Genuss wunderbar zarten Fleisches.

 

*Paniertes Landschnitzel mit GiebelStuben-Brot

Schnitzel vom Schweinelachs, frisch für Sie geschnitten, in Tradition des Wiener Schnitzels dünn geklopft, paniert und in der Pfanne gebraten.

Kleine Portion mit 1 Schnitzel
7,20 €

Große Portion mit 2 Schnitzeln
11,80 €

 

*Cordon Bleu mit GiebelStuben-Brot

Schnitzel aus dem Schweinelachs, gefüllt mit gekochtem Schinken und echtem Bergkäse mit kräftigem Aroma.
14,40 €

 

Schnitzel kommen in der Geschichte der Landküche nicht vor, sie sind eine Erfindung des Adels, die von der wohlhabenden bürgerlichen Gesellschaft in den Städten übernommen wurde. Nach Deutschland kam das Schnitzel erst im 19. Jahrhundert. Um den heutigen Essgewohnheiten entgegen zu kommen, bieten auch wir Schnitzel an, in der der Landküche ähnlichsten Form: mit selbstgebackenem Brot.