Willkommen auf der Seite der Gaststätte GiebelStuben in Rheinstetten


Früher wurden die Giebelstuben von der Familie Hirsch als Metzgereigaststätte geführt. Mit dem Generationenwechsel kam die Trennung von Gastronomie und Metzgerei, und so beherbergt das Gebäude nun schon seit vielen Jahren zwei wirtschaftlich getrennte und voneinander unabhängige Betriebe: die Gaststätte GiebelStuben und die Hausmetzgerei Hirsch in den Giebelstuben.

 

Diese Seite betrifft ausschließlich die Gaststätte.


Das Neueste aus dem Blog

Irischer Abend 14. Oktober - Desmond F.statt Paddy

Desmond Kelly
Desmond Kelly

Noch wenige Restplätze für Kurzentschlossene frei.

 

Achtung, Schienenersatz-Verkehr nach Rheinstetten (ab und bis Karl-Delisle-Straße mit dem Bus).

 

Unser Irischer Abend am Sonntag, den 14. Oktober ab 17 Uhr kann aus gesundheitlichen Gründen leider nicht mit Paddy Schmidt, dem Frontmann von Paddy Goes To Holyhead, stattfinden.

 

Desmond F. Kelly, ein irischer Musiker, der in Karlsruhe lebt, wird kurzfristig für Paddy einspringen und uns musikalisch durch den Abend begleiten.

Ein Riesen-Dankeschön an Desmond für diesen spontanen Einsatz!

mehr lesen 0 Kommentare

Mittelalter-Abend - Noch freie Plätze - Jetzt anmelden!

Veranstaltungsplakat

Der Met ist unterwegs, als besonderes Schmankerl "GoldenDark" - lassen Sie sich überraschen...

 

Am Sonntag, den 15. April ab 17 Uhr bieten wir Ihnen wieder einen Kultur und Kulinarik-Abend an. Nach dem Erfolg im November und den daraus resultierenden Nachfragen, laden wir Sie wieder zu einer musikalischen und kulinarischen Entdeckungsreise ins Mittelalter an. Dafür haben wir für Sie ein mehrgängiges Menü mit Gerichten aus dem Mittelalter zusammengestellt. Musikalisch begleiteten uns drei Spielleute von Halitus Exprementes durch den Abend.

 

Begrenzte Platzzahl, nur mit Voranmeldung.

mehr lesen 0 Kommentare

Alle Blogartikel finden Sie hier


Die Gaststätte GiebelStuben heute

Die GiebelStuben sind dunkel und ungemütlich? Da sieht es immer noch so aus wie vor 30 Jahren? In die GiebelStuben gehen doch nur die "Alten"? In die GiebelStuben gehen nur noch die Trinker? In den GiebelStuben gibt es eh nur Gerichte wie in den 70er und 80er Jahren?  - Das ist das Bild, das sich in vielen Köpfen in den letzten Jahren festgesetzt hat. Aber ist das wirklich noch so?

 

Nein, stimmt alles heute so nicht mehr! Räumen Sie auf mit alten Erinnerungen und machen Sie sich selbst ein Bild! Wir freuen uns auf Sie.

 

Die GiebelStuben heute sind anders. Anders als früher und anders als viele andere deutsche Restaurants. Die GiebelStuben heute sind erfrischend un- und außergewöhnlich. Räumlich und kulinarisch modernisiert und im Heute angekommen. Ideal für Menschen, die gerne genießen, die offen und neugierig sind und auch gerne "mal etwas anderes" essen. Mehr zur "Verjüngungskur" lesen Sie hier.

Moderne Landküche - Saisonal und frisch


Unsere Idee von ländlicher Küche:

Bodenständige, ehrliche Gerichte. Frische Zutaten aus der Region. Echte Handarbeit. Unverfälschter Geschmack. Frei von Geschmacksverstärkern und sonstiges Zusatzstoffen.

 

Was wir damit meinen, sagen wir Ihnen hier.

 

Für unser Konzept und die Umsetzung desselben wurden wir belohnt mit der Aufnahme in den Slow Food Genussführer 2019/2020.


Immer einen Ausflug wert

Die Gaststätte ist mit dem ÖPNV sehr gut erreichbar und liegt direkt gegenüber der Haltestelle Narzissenstraße an der Linie S2, die die Karlsruher Innenstadt ohne Umsteigen mit Rheinstetten verbindet.

 

Wenn Sie mit dem Fahrrad unterwegs sind, ist es nur einen Katzensprung zu uns, egal, ob Sie am Rhein unterwegs sind oder auf dem Fahrradweg zwischen Karlsruhe und Rastatt. Auch der Epplesee, im Sommer beliebter Badesee, ist "grad ums Eck".

 

Die Städte Karlsruhe, Rastatt und Ettlingen sind nur wenige Autominuten entfernt und aus Pfalz oder Elsass können Sie bequem in Neuburg/Neuburgweier mit der Fähre über den Rhein übersetzen und sind in wenigen Minuten bei uns.



 

Sie sind jetzt so neugierig geworden, dass Sie gleich vorbeikommen möchten? Prima, wir freuen uns auf Sie!

 

Um sicher einen Platz zu bekommen, können Sie uns gerne eine Mail schicken. Klicken Sie einfach auf  "Reservierung" und los geht's. Wir beantworten unsere Mails übrigens persönlich, nicht automatisiert. Auch hier gilt für uns "mit Herz und Hand".

 

Selbstverständlich dürfen Sie uns auch gerne anrufen: 07242-4471 (Gemeinschaftsanschluss mit der Metzgerei Hirsch )