Willkommen auf der Seite der Gaststätte GiebelStuben in Rheinstetten


Die von Slow Food empfohlene Gaststätte ist ab dem 19. August geschlossen. Um Enttäuschungen und Unstimmigkeiten zu vermeiden, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass diese Empfehlung für Konzept & Küche der jeweiligen Betreiber ausgesprochen wird, nicht für Adresse und Namen des Restaurants. Damit gilt sie für etwaige Nachfolger NICHT!
Hier unser Blogeintrag dazu.


Moderne Landküche - Saisonal und frisch


Unsere Idee von ländlicher Küche:

Bodenständige, ehrliche Gerichte. Frische Zutaten aus der Region. Echte Handarbeit. Unverfälschter Geschmack. Frei von Geschmacksverstärkern und sonstiges Zusatzstoffen.

 

Was wir damit meinen, sagen wir Ihnen hier.

 

Für unser Konzept und die Umsetzung desselben wurden wir belohnt mit der Aufnahme in den Slow Food Genussführer 2019/2020.


Das Neueste aus dem Blog

Alle Blogartikel finden Sie hier

Time to Say Goodbye

Goodbye unkonventionelle moderne Küche in Rheinstetten, Goodbye frische und handgemachte Gerichte ohne Geschmacksverstärker, Goodbye Kultur & Kulinarik - die von Slow Food Deutschland empfohlene Gaststätte Giebelstuben ist ab sofort geschlossen
 
Die Slow Food Empfehlung wird für Konzept & Küche ausgesprochen und damit für die jeweiligen Betreiber eines Restaurants, nicht den Standort. Um Enttäuschungen und Missverständnissen vorzubeugen, weisen wir hiermit ausdrücklich darauf hin, dass die Slow Food Empfehlung für etwaige Nachfolger an gleichem Ort und evtl. unter gleichem Namen explizit NICHT gilt!
 
Vielen Dank an unsere wunderbaren Gäste für ihre Treue, viele schöne gemeinsame Stunden und unvergessliche "Kultur & Kulinarik"-Abende!

Blues & Rock im Garten 19.05.19 - nach innen verlegt

Wieder einmal gehen wir mit Kultur & Kulinarik neue Wege: bei unserem ersten Biergartenkonzert am Sonntag, den 19. Mai ab 17 Uhr führt uns die kulinarische Entdeckungsreise in ausgewählte Küchen Nordamerikas - begleitet von Blues & Rock von Andy's Finest.

 

AKTUELLE ANPASSUNG: Aufgrund der aktuellen Wetterlage und in Absprache mit den Musikern verlegen wir die Veranstaltung in die Gasträume.

 

Hinter Andy's Finest verbergen sich zwei erfahrene Musiker, die in unterschiedlichen Formationen in der Karlsruher Blues- und Rockszene aktiv sind und sich unter diesem Namen eigens für den Abend bei uns zusammengetan haben. Deshalb werden Sie sie auch in keiner Suchmaschine finden...

Handgemachte akustische Musik mit Klassikern aus Blues und Rock.

Kulinarisch begeben wir uns - passend zu Blues & Rock - auf eine Entdeckungsreise durch die USA. DIE amerikanische Küche gibt es nicht, auch wenn uns hierzulande oft vorgegaukelt wird, in den USA gäbe es nur Steaks, Burger, Pizza und fritierte Hähnchenteile. Dabei gibt es noch viel mehr Interessantes zu entdecken...

Die amerikanische Küche ist ein Schmelztiegel unterschiedlichster Küchen, die die Einwanderer seit Jahrhunderten mitgebracht haben, ergänzt durch Einflüsse der Ureinwohner. Damit sind auch die regionalen Küchen in den USA extrem geprägt von den jeweiligen Einwanderern, die den entsprechenden Landstrich hauptsächlich erstmals besetzten und sich dort ausbreiteten.

Diesmal werden wir Ihnen kein vollständiges Menü anbieten sondern eine kleine Karte mit ausgewählten Gerichten aus verschiedenen Küchen der USA - garantiert frei von Steaks, Burgern und Pommes.

 

Vorspeisen und Kleinigkeiten

 

Vegetarische Maissuppe

4,90 €

Mais ist eines der Grundnahrungsmittel in den USA und hat somit Einzug in die meisten Küchen genommen. Unsere Suppe enthält zusätzlich Süßkartoffeln, Frühlingszwiebel und Sellerie.

 

Clam Chowder

6,90 €
In vielen Küchen der USA heimische sämige Suppe mit Venusmuscheln (Clam) und Mais. Je nach Region ist auch die Beigabe von Kartoffeln und/oder Tomaten üblich. Chowder ist abgeleitet vom französichen „Chauderie“ – dem Geschirr, in dem die Suppe erwärmt wurde.

 

Hauptgerichte

 

Pastrami-Sandwich

12,90 €

Ein Klassiker, der mit der jüdischen Balkan-Küche in die USA kam. Rindfleisch, von uns mit reiner Meersalz-Lake gepökelt und anschließend im Gewürzmantel kaltgeräuchert. Dazu selbstgebackenes Roggenbrot aus dem Steinbackofen und das nötige „Zubehör“, um sich Ihren Sandwich zusammenzubauen…

 

 

Spare Ribs
15,90 €

Loin Ribs, kaltgeräuchert, mariniert und bei Niedrigtemperatur über Stunden langsam gegart, dazu reichen wir selbstgebackenes reichhaltiges buttriges Maisbrot.

 

Jambalaya

Vegetarisch 12,90 €
Mit Huhn 14,90 €

Deftiges, säuerlich-pikantes Eintopfgericht mit Reis, Paprika, Zwiebeln und Sellerie, ein klassischer Vertreter der Cajun-Küche. Die Cajun-Küche war ursprünglich die Küche der französischen Siedlder und traditionell eher einfach und deftig. Heute ist sie durchzogen von Einflüssen der Sklaven aus Afrika und Karibik, aus Canada vertriebener spanischer Siedler und den vor Ort von den Native Americans verwendeten Gewürzen.

 

Desserts

 

Rhabarber Crumble

5,50 €

Lecker buttrige Streusel mit Haferflocken auf Rhabarberkompott. Serviert mit Sahne und Erdbeersauce.

 

American Cheesecake - New York Style
3,90 €

Die Creme-Bombe unter den Käsekuchen: Frischkäse, Quark und Schmand auf karamelligem Keksboden, bedeckt von saurer Sahne und einerm Beeren-Fruchtspiegel.

 

Mississippi Mud Pie mit Eis
5,50 €

Nichts für Kalorienbewusste: Schokolade, Butter und Zucker im Überfluss. Klassischer Dessertkuchen in den USA.

 

 

Für alle Gerichte gilt "solange Vorrat reicht" - Sie können aber gerne konkret vorbestellen und damit Ihr Wunschgericht/-menü sichern...

Aufgrund des begrenzten Platzangebotes bitten wir Sie um rechtzeitige Reservierung- telefonisch, per EMail, über unser Reservierungsformular - oder persönlich bei uns im Lokal. Bei schlechtem Wetter weichen wir nach drinnen in die Gasträume aus - die Veranstaltung findet also wetterunabhängig statt.

 

Wir verlangen für unsere Veranstaltungen üblicherweise keinen Eintritt, gehen aber im Laufe des Abends mit dem "Hut" herum und freuen uns über jede Unterstützung Ihrerseits zur Finanzierung der Musik. Denn nur so können wir die Veranstaltungen auch weiterhin in dieser Form anbieten. Die Einnahmen aus dem "Hut" gehen zu 100% an den Musiker.

0 Kommentare